Schatten-Kraft


Endlich werden, wer ich bin!

Ist das möglicherweise Ihr innerstes, unbewusstes,
noch unausgesprochenes, dringendes
Bedürfnis?


  • Wissen Sie denn, wer - und wie - Sie sind?
  • Oder vermuten Sie sich zumindest irgendwo zwischen Ihren ur-eigenen Werten, Wünschen und Eigenschaften und den fremden Normen, Denk- und Verhaltensmustern, die Sie sich zu-eigen gemacht haben?
  • Und sind Sie bereit, hinzusehen?
  • Wollen Sie sich in Ihrer Ganzheit annehmen, akzeptieren? Ja optimalerweise sogar lieben?
  • Wollen Sie im Sinne von C.G. Jung lieber ganz sein als gut?

Was fällt Ihnen an diesem Yin-Yang-Zeichen auf?

In den Feldern, die für die Dualität aller irdischen Phänomene stehen, fehlen die jeweiligen Anteile aus dem Gegenpol.

Alles, was dem Yin zugeordnet wird, trägt auch den Kern des Yang-Anteils in sich und umgekehrt.

Auf dieser abstrakten Ebene ist das jedem ganz klar.

 

Aber was uns selbst angeht, fällt es schon schwerer, zuzugeben, dass wir bei aller Güte, Gelassenheit, Tugendhaftigkeit, Geduld, Großzügigkeit, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft, Ehrlichkeit, Höflichkeit, Demut, Menschenliebe, Aufopferung, bei allem Fleiß, Verständnis, Mitgefühl.... (diese Liste ließe sich nahezu endlos weiterführen) auch schon mal - um es in einem Wort zusammenzufassen - ein Arsch sind. 

 

Und dabei wäre das der erste Schritt.

 

Lesen Sie HIER, welche Art der Schattenintegration bei Schatten-Kraft gemeint ist, und wie wir uns von anderen Arten der Schattenarbeit unterscheiden.



Die ideale Ergänzung zum TalentKompass NRW


Der TalentKompass NRW wurde vom Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes NRW im Jahr 2013 veröffentlicht. 

Susanne Knorr TalentKompass NRW Schattenkraft

Die Struktur des TalentKompasses liefert eine sinnvolle Unterstützung im Rahmen der
beruflichen Orientierung und persönlichen Entwicklung.

In dem Prozess werden

  • Eigenschaften, Tätigkeiten, Wissen,
  • Interessen, Werte und das berufliche Umfeld

zu einem einzigartigen Gesamtbild zusammengefügt.

 

Daraus werden mögliche berufliche Tätigkeitsfelder entwickelt, die dann optimal zu Ihnen passen, sodass Sie sich dort wohlfühlen, Ihre Werte und Talente leben und somit wesenerhaltend arbeiten können.  

 

Der TalentKompass NRW - mit seiner in sich stimmigen Systematik - betrachtet ausschließlich die Fähigkeiten und Tätigkeiten, die positiv und stärkend erlebt werden.

Die Eigenschaften, die Sie selbst oder die Menschen in Ihrem Umfeld als unangenehm, peinlich, beschämend oder negativ empfinden könnten, werden NICHT berücksichtigt

Dadurch kann Nützliches für eine berufliche Tätigkeit verloren gehen:

  • ungeahnte Antreiber, unentdeckte Möglichkeiten, unbewusste Bedürfnisse, außergewöhnliche Eigenschaften und Vieles mehr.

 

Mit Schattenkraft und TalentKompass NRW erstellen Sie - wenn Sie ehrlich mit sich sind - ein ganzheitliches Bild über

  • Ihre einzigartigen Talente, Ihre Alleinstellungsmerkmale als Arbeitnehmer/in im Unternehmen oder Ihre Lösungsangebote als Selbstständige/r für Ihre Kundschaft


Die Summe aus Beidem: 360 Grad Talent-Radar


Effekte der 360 Grad Betrachtung der

  • Talente, zu denen man gerne steht, und der
  • Schatten-Talente, die man lieber verschweigen und unterdrücken würde:
Schatten Talente Susanne Knorr

  • Energie, die bislang für die Unterdrückung der Schatten verwendet wurde, wird frei und kann produktiv eingesetzt werden.
  • Die Integration und Nutzung heller und dunkler Schatten stellt eine deutliche Entwicklung und Abrundung der eigenen Persönlichkeit dar.
  • Der Blick auf die nützlichen Seiten der Schatten führt zu mehr Gelassenheit und Entspannung, löst Blockaden, Stress und wiederkehrende Verhaltensweisen und Denkmuster.
  • Die Annahme von verschatteten Talenten erweitert die Handlungsmöglichkeiten.